Vita

- geboren in Halle
- lebt seit 1977 in Leipzig
- seit 1984 sängerisch und schauspielerisch tätig
- 1985 Durchbruch mit mehreren Preisen beim Nationalen Chanson-Festival in Frankfurt/O.
- seit 1986 professionelle Sängerin in den Metiers Chanson, Rock, Blues, Jazz und Soul und als Singersongwriterin
- ab 1985 Zusammenarbeit mit dem Leipziger Dichter Andreas Reimann und dem Komponisten Hubertus Schmidt
- TV-Auftritte u.a. als Preisträger im Duo mit Hubertus Schmidt (1985), mit dem Liederzirkus (1986) und mit eigener Band “Suzie Fox” (1994)
- von 2001 bis 2009 Frontsängerin (neben Manfred Wagenbreth) der Folkrockband „Die Sieben Leben“, vormals „Bierfiedler“
- seit 2009 Frontfrau der Leipziger Soulband „Sunny and the Heatwaves“,
- 2017 Gründung der Susanne Grütz Band mit eigenen sowie griechischen Songs, Nachdichtungen und Coverversionen US-amerikanischer Soulklassiker
- 2020 Premiere des Jazz/Chanson-Programmes „Jazzons“ mit Pianist und Komponist Stephan Fuchs (mit vielen eigenen Songs)